Mittwoch, 24. Juli 2013

Hamburg Blogger Event Teil 1

Zurück aus Hamburg und ausgeschlafen,
sind mir viele Gedanken durch den Kopf gegangen.
Es war sooooo schön,dass Wetter spielte mit und der Ausflug tat der Seele gut.


Eine Großstadt und ich-
das sind 2 Gegenpole die verschiedener nicht sein können.
Ich bin ja froh das ich mich in Hannover auskenne-
Da war der Gedanke an Hamburg doch etwas anderes.
Aber ich war schlau
und sagte zu meiner besseren Hälfte und zum Junior
*lasst uns einen Tagesausflug nach Hamburg machen*.
Gesagt getan-denn Danone hat gerufen und ich eilte hin :).
Gestern um 6 Uhr klingelte der Wecker
und kurze Zeit später waren wir im Auto und die Fahrt konnte beginnen.
Die A7 war schön leer,
aber dank dem Navi hatten wir auch etwas zu lachen.
Warum?
Ganz einfach-dass Navi schickte uns auf Umwegen nach Hamburg.
In Hamburg angekommen begrüßte und erst einmal eine Riesen Baustelle
und das Navi spiele verrückt,
aber dank meiner besseren Hälfte
und meinen wachsamen Augen standen wir dann vor dem Riesen Emporio Hotel.
Schnell von der Familie verabschiedet und ich freute mich auf das Event von Danone-Activia.
Mit dem Fahrstuhl ging es in die 23.Etage-mein Magen winkte fröhlich,
die Tür ging auf und ganz Liebe freundliche Mitarbeiter von Danone begrüßten uns Herzlich!
Wow,
ca 20 Blogger nahmen an diesem Event teil,
vom sehen kannte ich 2-diese liefen mir durch ihren Blog öfter über den Weg.
Eine Bloggerin die Carmen vom Nordfriesen-Tagebuch kannte ich etwas näher
und freute mich diese nun persönlich kennen lernen zu dürfen!
Das erste was ich wahr genommen habe,
war Joghurt Joghurt und noch einmal Joghurt und ich war froh einen leeren Magen zu haben...
Warum?
Na dann gespannt auf Teil 2 warten ;)
Liebe Grüße Heike

Kommentare:

  1. Ich hatte überlegt, ob ich mich für München anmelde, aber habe es gelassen, weil ich dachte, dass ich es nicht rechtzeitig schaffe meine Kinder vom Kindergarten abzuholen...
    Ich bin gespannt auf Teil 2! :-)
    LG, Melli

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe gestern glücklicherweise auch nicht gefrühstückt. ;-)
    Es ging mir aber wie dir, ich kannte auch nur die wenigsten. Freue mich schon auf Teil 2. ;-)

    LG

    AntwortenLöschen