Sonntag, 21. Oktober 2018

Hoppla, hier kommt der Herbst! brandnooz September 2018


Die Tage der warmen Sonne sind gezählt, die Jahreszeit der bunten Blätter zeigt sich auch bei mir über den Dächern von Hannover. Neben den langen Spaziergängen und Laub umherwirbeln, fängt für mich die Genießerzeit an. Kerzen an und das Kulinarische kann beginnen. Darum werfen wir heute erst einen Blick in die aktuelle brandnooz Box.




Genussmittel unterschiedlicher Kategorien, auf den ersten Blick einige Produkte, die ich noch nicht kannte. Gleich zum Anfang eine Chiquita Tasche & Pink Ribbon Schleife. Vielleicht haben sich viele gedacht warum, aber im Rahmen des Brustkrebsmonats Oktober werden weltweit 200 Millionen Chiquita Bananen mit einem pinken Aufkleber versehen, um mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Brustkrebsfrüherkennung zu lenken. Interessant war die VIO BIO LiMO leicht Kräuter, eine neue vegane Sorte die eine überraschende Geschmackskombination von Apfel, Kräuter, Zitrone und Ingwernoten beinhaltet. Ein Aquavit 12 Monate gelagert für besondere Momente, der LINIE Aquavit Double Cask Port wanderte erst einmal zu den anderen Mini Flaschen im Haushalt. Müller's Mühle Bulgur möchte ich hier nur erwähnen, ich muss schauen, was ich damit zaubere. Popcorn geht immer und wenn es noch Werther's Original Caramel Popcorn ist, dann ist Junior nicht weit und das Popcorn alle. Tartex Pesto Tomate Walnuss ist 100 % bio, veggi und lecker am besten mit Spagetti genossen. Ein Aufstrich der besonderen Art, es muss ja nicht immer Nutella sein. Caotina Creme Chocolat aus feinster Schokolade ist ein Traum auf dem Brötchen oder dem Brot. Ein Frischegefühl im Mund verspricht HAALS Extra strong und ich verspreche euch damit kann man wirklich durchatmen. Nicht so scharf dafür fruchtiger sind die Dragees von tic tac in der Sorte Gum cool watermelon. Kaugummis die trotz Frucht eine angenehme Note von Pfefferminz aufweisen. Den Abschluss von der Septemberbox machen die Oreo Joyfills, diese hatte ich hier schon vorgestellt.

Die Box ist klasse, trotzdem bleibt ein komischer Nachgeschmack im Moment bei diesem Unternehmen. Dort wird viel umgestellt und damit meine ich nicht nur die neue Webseite. Ich bin gespannt, wie es weiter geht, bis dahin warte ich auf meine Oktoberbox.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag.

Donnerstag, 6. September 2018

Kneipp Herbstneuheiten 2018 und das Bad gehört mir allein

*Werbung*

Anfang September kann man schon einmal über den Herbst nachdenken, besonders da ja Lebkuchen und Weihnachtsdekorationen in den Läden stehen. Die Blätter sind bunt und eine dünne Jacke wird nun morgens und abends Pflicht. Da ist es doch passend, wenn wir uns einmal ein paar Neuheiten von Kneipp anschauen die es seit dem 3.09.2018 im Onlineshop und in den Läden zu kaufen gibt. Die hier zu sehende Auswahl sind meine persönlichen Favoriten, natürlich gibt es noch mehr Neuheiten im Online-Shop von Kneipp.


Das ich die Produkte von diesem Unternehmen liebe, brauch ich ja kaum noch erwähnen und mit Spannung habe ich mich für diese 4 Neuheiten entschieden die was mit Duschen bzw. Baden zu tun haben. Farblich auf den Herbst und Winter abgestimmt, laden sie ein in eine Welt der Entspannung einzutauchen. Zuerst schauen wir uns die Badekristalle genauer an.


Badekristalle gibt man in das 36 bis 38 Grad warme Badewasser und wartet bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Zwei neue Sorten gibt es im Shop, die Tiefenentspannung und das Frostbeulen-Bad. Beide optimal in den kommenden kalten Tagen. Badekristalle Tiefenentspannung mit natürlichem ätherischen Patchouliöl und wertvollem Sandelholzextrakt führen Sie in eine tiefe Entspannung und lassen Ihren Geist zur Ruhe kommen, so stellt Kneipp das Produkt vor und gibt an das dieses Bad nachweislich zu tiefer Entspannung und inneren Ruhe verhilft. Das glaube ich gerne und bin in Gedanken in meiner Badewanne und schalte ab. Das zweite Bad ist das Frostbeulen-Bad, genau richtig für mich. Denn ich friere im Herbst und Winter immer, dass Bad ist mit Ingwer und Yuzu und hilft, wenn warm anziehen einmal nicht reicht. Das ätherische Ingweröl und das Yuzu Extrakt wärmt den Körper auf und lässt Dich zur Ruhe kommen. Beide Badekristalle erhalten einen hohen Anteil an naturreinem Thermalsolesalz und sind vegan. Ich finde beide Bäder mit je 60 Gramm nicht nur etwas zum Selbstgebrauch, nein auch als kleine Geschenkidee sehr passend.


Neben den Badekristallen zog auch ein Kneipp Aromaschaumbad mit bei mir ein, Schaumbäder sind wundervoll. Einfach abtauchen und Tagträumen. Genau so nennt sich das neue Schaumbad mit Kornblume, Lupine und Saflor, wo sich sanfte Pflege und natürliche Öle vereinen. 400 ml umfasst das Bad und eine Verschlusskappe reicht, um ein Schaumbad zu füllen. Natürlich gilt auch hier vegan.


Da man sich ja in der Badewanne auch waschen muss, zeige ich euch eine Winter Edition von Kneipp. Schaum-Dusche Winterpflege mit Cupuacu Nuss und Vanille. Das vegane Duscherlebnis ist ein Produkt von einer Serie die es nur für kurze Zeit gibt. Winterpflege, ein pflegender Moment in der kalten Jahreszeit. Das Gel wandelt sich zu einem einzigartig cremigen Schaum und duftet fantastisch.

Ich kann beim besten Willen nicht sagen, welches Produkt von den Neuheiten ich am besten finde, alle sind einfach perfekt. Kneipp zeigt mit seiner Philosophie das Natürlichkeit ein großer Bestandteil ist. Pflanzliche Pflegewirkstoffe, ohne Konservierungsstoffe, Kneipp lebt Nachhaltigkeit, von Naturwissenschaftlern entwickelt, selbstverständlich ohne Tierversuche, ohne Parafinn-, Silikon und Mineralöle und Hautverträglichkeit von Universitätshautklinik bestätigt. Darum vertraue ich Kneipp und nicht nur bei mir, nein auch bei Verwandten und Freunden ist diese Marke nun schon zu Hause eingezogen.

Möchtet Ihr Euch selber einmal von den Neuheiten überraschen lassen? Dann schaut Euch im Shop um und ich kann versichern das nicht nur ein Produkt in den Warenkorb landet. Zum Beispiel gibt es sogar einen Weihnachtskalender im Shop, streng limitiert und garantiert nicht lange zu haben.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag, hier in Hannover scheint die Sonne und bringt Hoffnung und Freude mit in den Tag.


Die Produkte wurden mir im Rahmen der VIP Autoren von Kneipp kostenfrei zur Verfügung gestellt, Werbung aufgrund Markennennung

Mittwoch, 5. September 2018

Neues von Milka und Oreo Joyfills oder Joy Fills die Sucht beginnt

Lange Zeit bin ich an Neuheiten vorbeigegangen, einmal weil ich das Leben im Kopf hatte und zweitens haben sich die neuen Produkte einfach vor mir versteckt. Nun da ich wieder mit offenen Augen durch die Welt gehe, dabei hoffentlich meine Brille nicht vergesse, sah ich etwas von Oreo und Milka. Joyfills sagten mir zuerst nicht wirklich etwas. Aber sie machten mich neugierig und da Penny das knusprige Gebäck für 1,29 Euro im Angebot hatte, hüpften sie einfach in meinen Einkaufswagen.


Drei Sorten mit je 90 Gramm gibt es, Oreo mit einer cremigen Füllung mit Vanillegeschmack, dann Oreo mit einer cremigen Füllung mit Karamellgeschmack. Die Fills Oreo sind mit Kakao dadurch wirken sie schwarz. Die Sorte Milka ist auch mit einer cremigen Füllung, diese ist mit Alpenmilchschokolade.

Zuerst wirken sie klein und unscheinbar, eher wie die Cornflakes die es bei uns im Vorratsschrank gibt. Aber es sind Süßigkeiten und sind somit auch in solchem Regal zu finden. Die zwei Versionen von Oreo wurden zuerst probiert, klassisch wie wir sie kennen ist das schwarz/weiß und schmeckt wie eine sehr knusprige Version vom Keks. Oreo Nummer zwei, ist gefüllt mit einer schokoladigen Creme und wie ich es auch versuchte, die Tüte war schnell leer. Joyfill Sorte mit Milka ist mit zarter Vollmilchschokolade gefüllt, umhüllt von einem Mantel aus Keks sowie mit kleinen Schokoladenstückchen. Sehr knusprig, natürlich süß aber von einem sehr hohen Suchtpotential umgeben. Lieblingssorte? Alle! Und das ohne Ausnahme. Ihr könnt sie überall snacken, für euch alleine oder zum teilen!


Kennt ihr die Neuheit schon? Wenn ja, welche Sorte bevorzugt ihr? Wenn nicht, seid ihr neugierig?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Mittwoch, genießt den Tag. Liebe Grüße aus Hannover.


Werbung aufgrund Markennennung, Produkte selbst erworben

Dienstag, 4. September 2018

brandnooz Box August 2018 Motto heiß und kalt

Die Hitze diesen Sommer hatte es in sich und nun brechen die kälteren Tage an, obwohl gestern und heute die Sonne in Niedersachsen sich wieder von der besten Seite zeigte. Da erhoffte ich mir doch bei der Lieferung meiner grünen brandnooz Box August 2018 Ende letzter Woche, einen schönen gemischten Inhalt der besonderen Art. Neugierig? Dann schauen wir uns einmal den Inhalt an.

Das Paket fühlte sich schon recht schwer an und mein erster Gedanke war, Hauptsache nicht zu Getränkelastig aber trotz einiger Flüssigkeiten zog sich doch ein Lächeln über mein Gesicht.





Den Anfang machte die Mühlhäuser Creme 1,79 Euro 300 Gramm, ich hatte die Sorte Erdbeere. Ich mag Erdbeermarmelade sehr und diese ist fein passiert ohne Stückchen und Kerne. 2 Riegel für mich von Multaben lagen auch bereit, Balance Snack für zwischendurch, in den Sorten Erdbeer-Vanille und Joghurt Müsli je 0,89 Euro 38 Gramm. Mein Favorit auf den ersten Blick ist 28 Black Absolute Zero Guava-Passion Fruit 1,74 Euro für 250 ml. Ich mag Guave sehr und habe das Produkt letzte Woche im Supermarkt erspäht, gekauft und danach genossen. Sehr erfrischend und belebend! Kekse für Junior erspähten wir auch sofort, Leibniz Super Heroes 1,29 Euro für 125 Gramm. Butterkekse gehen immer und nicht nur für unterwegs geeignet. Weiter geht es mit einem Produkt für den Sohnemann, mentos Say Hello für 0,65 Euro 38 Gramm. Wir haben die Sorte Frucht und finden die Emotionen auf den Drageen mal etwas anderes. Jetzt kommt wieder etwas für mich, Riso Gallo pronto! Risotto in der Farbe Grün, ich habe die Variante Zucchini, Spinat und rotem Quinoa. Wunderbar als schnelle Mahlzeit für 2,49 Euro 175 Gramm.

Bis hierher staunte ich schon nicht schlecht, Produkte die wir wirklich essen bzw trinken. Da ging es nach einer kurzen Kaffeepause weiter.

Weiter geht es mit Vilsa Spritzer in der Sorte Maracuja, natürliches Mineralwasser mit einem Spritzer Maracujasaft und leichter Kohlensäure 0,69 Euro für 750 ml. Nudeln gehen immer oder? 3 Glocken Gold-Ei Landnudeln 1,59 Euro für 350 Gramm schmecken wie Hausgemacht und erinnern mich immer an meine Oma. Sie hat solche Nudeln immer für ihre Nudelsuppe verwendet. Süßigkeiten werden hier natürlich nicht verschmäht und Lonka Nougat Mandel schmecken lecker zum Kaffee oder zum Tee aber auch einfach mal so 1,29 Euro für 150 Gramm. Ein Oettinger Radler Naturtrüb war auch dabei, ab in den Kühlschrank damit 0,30 Euro für 330 ml. Das Salz nicht immer langweilig sein muss, zeigt uns Saldoro mit dem Bio Chili Gewürzsalz in der praktischen Streudose. Aus den Salzbeständen Norddeutschland, naturbelassen und einzigartig im Geschmack 2,29 Euro für 200 Gramm. Zum Schluss noch 2 Getränke, Valensina Kids Bibi und Tina roter Fruchtmix und Benjamin Blümchen heller Fruchtmix mit je 0,99 Euro für 330 ml. Praktisch für unterwegs und nicht nur für Kinder.

Mein Fazit: eine gelungene Mischung in der brandnooz Box, die Lust auf mehr macht. Favorit definitiv 28 Black und das Salz. Wie findet ihr die Mischung?

Ich wünsche euch eine wunderbare Woche, liebe Grüße aus Hannover.

Montag, 27. August 2018

KNEIPP Handseife Lebensfreude

*Werbung wegen Markennennung*

Der Sommer hat sich ausgetobt und schickt jetzt ein paar Wolken und Regen über das Land, ja der Sommer war wunderschön und diese Auszeit war wichtig für uns. Sie brachte die Lebensfreude wieder in unser Haus. Es wurde gelacht, geträumt und der Ballast der Seele wurde weggeworfen.

Ein Stück Lebensfreude behalten wir für immer in unseren 4 Wänden und auf unserem Körper, denn mit KNEIPP haben wir 4 Wochen die Handseife kontinuierlich getestet. 4 Wochen lang wurden die Seifen im Bad, Küche und auf Arbeit ausgetauscht und obwohl ich zu Hause immer Handseife nutzte kommt mir keine andere mehr ins Haus.


Da ich auf Arbeit auch Desinfektionsmittel nutze, sind meine Hände oft rau und rissig und ich gebe zu das ich Bedenken hatte, ob sich das verträgt. Aber ich gestehe, dass ich in dieser Hinsicht vollkommen überzeugt wurde, milde Reinigung und sanfte Pflege brachten meine Hände die Weichheit zurück. Der Duft ist so angenehm frisch und zitrisch, dass ich mir wünschte, dieser würde den ganzen Tag anhalten.

Kneipp beschreibt seine Handseife Lebensfreude so: reinigt mild und gründlich, ohne auszutrocknen. Mit den pflegenden Eigenschaften wertvoller Öle und einem zitrisch, sonnigen Duft schenken Sie Ihren Händen ein frisches und sanft gepflegtes Hautgefühl-wie ein Sonnenschein an einem grauen Tag.

Die Handseife Lebensfreude kostet 3,99 Euro für 250 ml und ist im Onlineshop im Moment für 2,79 Euro zu erwerben. Probiert doch auch gleich die anderen Produkte dieser Serie aus.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, eine schöne Woche, Liebe Grüße aus Hannover.

Mittwoch, 25. April 2018

Im Märzen von Herzen brandnooz März 2018

Der Frühling ist da, es gibt keine Zweifel und mit diesem Thema befasste sich auch die brandnooz Box März. Das erste Sonnenbad auf der Terrasse genossen, konnte doch die Box mit einer guten soliden Auswahl den Tag versüßen. Aber seht selbst.


Das erste Produkt war gleich mit Alkohol, langsam habe ich eine Minibar im Kühlschrank. Baileys Almande, Mandel küsst Likör darf sich zu den anderen Minis gesellen und auf den richtigen Moment warten. Citrus Bier? Ja 5,0 Original und das gleich im Doppelpack. Kann man haben, muss man aber nicht. Dann stellt sich weiter die Frage Bier ohne Alkohol? Ja das Erdinger Alkoholfrei, isotonisch und kalorienarm und das ist sogar ein Genuss gut gekühlt nach dem Sport sogar mit Grapefruitgeschmack. Sinalco Extra zuckerfrei, oh wir hatten die Sorte Zitrone, sehr angenehm und wirklich nicht so süß. Mein erster Leckerbissen in der Box, Saupiquet Thunfisch-Salat Texana. Glaubt mir, der hat keine 5 Minuten nach dem Foto überlebt! Wurde sogar schon nachgekauft! Algenblätter sind ja genau meine Kragenweite, nun auch als Snack Kulau Bio-Nori-Snack, leider in der Sorte Chili wo ich mir dermaßen den Mund verbrand habe.....

   

Mein kleiner Tipp am Rande, ist der Multipower Layer Peanut Caramel Riegel. Ein Proteinriegel als Snack für Zwischendurch. In unserem Haushalt gibt es nur Barilla Nudeln, denn ich schätze die Qualität und den Geschmack sehr. Darum freute ich mich über die Academia Barilla Fusilli. Junior hatte dann auch sogleich etwas entdeckt, zwar kein neues Produkt aber dafür ein von ihm geliebtes. Maoam Kracher, ein Kaubonbon mit prickelnder Brausefüllung. Meine Nummer 1 in der Box war definitiv als Kichererbsenfan das Wasa Sandwich Humus. Handlich im Taschenformat immer bereit, wenn der kleine Hunger dich überrascht. Wenn es im Hals mal kratzt, sind aus der Handtasche schnell die Em-eukal Minis in der Sorte Salbei hervorgeholt. Praktisch im wiederverschließbaren Beutel, natürlich zuckerfrei. Den Abschluss heute machen die Brandt Minis, zwei Beutel waren der Box bei gelegt. Mit Kokos und Vollmilch Schokolade trifft es genau unserem Geschmack, Junior Vollmilch und ich Kokos.

Mein Fazit: bunt gemixt wie der Frühling, mit vielen Überraschungen. Nicht so überraschend, wenn sich 3 Biermischgetränke in der Box befinden. Aber auch sehr positiv, da es mal neue Produkte in der Box geschafft haben.

Ich wünsche euch eine angenehme Woche, Liebe Grüße aus Hannover.

Sonntag, 25. März 2018

Winterwonnen zum Wegschmelzen brandnooz Februar 2018

Gerade erst die Beine ausgestreckt, geht es auch bald wieder weiter. Die Osterferien sind in Niedersachsen schon eine Woche alt und so sind die Tage in Frankreich schon Vergangenheit und die Heimat rückt etwas näher. Darum zeige ich heute einmal; was mit im Gepäck nach Frankreich war.


Tief durchatmen muss man bei einer langen Autofahrt und so sind die Em-eukal Gummidrops Eisminze kurz in die Handtasche gewandert, aber dort blieben sie nicht lange. Johnnie & Cola Mixed Drink von Johnnie Walker ersetzte den Drink am Abend an der Bar, einzigartiger Geschmack überzeugt. Da wie im Hotelzimmer einen Wasserkocher hatten, schmeckte der Ländertee von Meßmer dann in der Ferne doppelt so gut, die Sorte Türkischer Bayram Apfel-Feige war sogar eine Sorte, die uns allen schmeckte. In Frankreich konnte ich in Ruhe im Nooz Magazin stöbern, neugierige Blicke waren da keine Seltenheit.


Der Mr. Brown Caffe Latte war leider nicht mein Geschmack, ich kann nicht genau sagen warum, nur das dieser mir geschmacklich nicht zusagte. Aber wie sagt man so schön , *Geschmäcker sind verschieden*. Das hohes C Plus Sonnen Vitamin D war schon in Deutschland alle, der Saft schmeckte frisch und gefiel uns allen. Kennt ihr die CLIF Bar Riegel? Ich mag die Riegel und so genoss ich in Ruhe die Sorte Chocolate Chip. Ein kleiner Aquavit Linie wurde auch in der Box entdeckt, eine kleine Mini Flasche zum Probieren, denn diesen Schnaps gibt es nur in der 0,7 Liter Flasche. Sie wanderte in den Kühlschrank und wartet auf einen besonderen Moment. Erinnerungen wurden wach mit Kuchenmeister Koala Kakao, ich glaube es gibt kaum jemanden der diese Koala Keks nicht kennt. Ach wie habe ich Marmelade vermisst, die Sorte Johannisbeere von Mühlhäuser versüßt uns den Tag. Eigentlich sollten sich in der Box noch WunderSaucen befinden, irgendwann gab ich die Suche auf, womöglich fanden sie es bei sich zu Hause einfach besser.

Im fand die Box gut gefüllt mit leckeren Produkten, bis auf den Fertigkaffee waren die Produkte alle was für uns!!! Natürlich freue ich mich wahnsinnig auf die März Box.
Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und einen guten Start in die Woche.