Montag, 2. Januar 2012

Cola Rebell erwecke den Rebellen

brandnooz gab mir die Möglichkeit beim Adventskalender auf deren Seite die Bonbons ColaRebell zu testen.
Herzlichen Dank!
Zuerst konnte ich mir darunter gar nichts vorstellen.
Dann erhielt ich mein Paket.
5 Packungen mit je 70 g Inhalt, Aufkleber und Flyer enthielt das Paket.
Zur Silvesterparty wurde dann probiert.
Hier ersteinmal ein paar Infos zu ColaRebell MOLOTOVS.
-die Bonbons enthalten Guarana,Taurin und Brause sowie Chilli
-man lutscht diese wie ein Bonbon-aber es ist mehr wie ein Bonbon
-mit einer Weltweit einzigartigen Brauserezeptur
-nicht geeignet für Schwangere,Kinder oder Personen mit Koffeinsensibilität
Der Hersteller rät- Geniesse mit Verantwortung!

Die Geschmacksrevolution im Gaumen.
Schmeckt nach-

Unverwechselbarer Colageschmack von ColaRebell: mal aufbrausend würzig, mal provozierend frisch, mal prickelnd säuerlich .

Also so informiert genossen wir die Bonbons.
Zuerst der Geschmack-als wenn man Cola lutschen würde,da waren wir uns alle einig.
Dann kam das Chilli an die Oberfläche,nach einiger Zeit öffnete sich der Kern des Bonbons und im Mund gab es eine kleine Explosion-denn die war geladen mit einer Brause/Pulverfüllung-wow.
So etwas erlebt man nicht alle Tage!!!
Als wir mit den Bonbons anfingen,zeigten wir leichte Müdigkeitserscheinungen die aber nach 2 Bonbons weg waren.
Im Januar sollen die Bonbons auf dem Markt kommen,ob ich mir diese kaufen würde??
Mhm es wäre eine Überlegung wert,aber nicht für das tägliche Konsumieren.
Ich werde die restlichen Bonbons meinen Freunden geben und bin schon sehr gespannt was diese dazu sagen!!!
Wenn ihr mehr Infos möchtet,schaut doch mal auf brandnooz oder direkt bei colarebell vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen