Donnerstag, 6. November 2014

Mit E2 Essential Elements gut einatmen und schlafen.

Meine Arbeit im Gesundheitswesen bringt viele Gefahren!
Ja,denn wo viele Menschen beisammen sind-
haben es Viren und Bakterien es leicht von Mensch zu Mensch zu hüpfen.
Natürlich bade ich dann täglich jede Nacht im Dienst in Desinfektionsmittel,
aber ich glaube ja das die Erkältungsviren es auf mich abgesehen haben.
Denn kaum bin ich wieder frei von den Übeltätern,
habe ich schon wieder Besuch und dieser Besuch bringt noch ganz viele seiner Freunde
und Familie mit.
Der Virus aus der Familie Erkälteriiiiiiiiiiitis wirkt freundlich,
hat es aber faustdick hinter den Ohren.
Er setzt sich nieder und weil es ihm gefällt bleibt er noch eine ganze ganze ganze Weile.
Am Tage bzw in der Nacht wenn ich arbeite geht es,
aber grausam ist die Zeit wo der Schlaf gebraucht wird!!
Da kam mir die Mittesteraktion der lieben Brigitte von Testgitte 70 genau zur rechten Zeit!
Ich habe mich artig mit einem Kommentar beworben
und das Glück war mir hold.
Binnen ein paar Tagen kam das Raumspray zu mir.


Laut Verpackung beruhigt und reinigt es die Atemwege.
Soll die Atemwege frei machen
und eine Nasennebenhöhlenentzündung vorbeugen .
Außerdem soll es eine stärkende Wirkung der Abwehrkräfte haben.
Ich war gespannt,
denn dieses Produkt kannte ich vorher nicht!


Optisch schlicht und elegant!
Gefällt mir!
100% Naturreine Ätherische Öle machen dieses Produkt so wirkungsvoll.


Die Pumpdüse unterscheidet sich schon einmal ganz klar von anderen Produkten.
Steht ihm,gefällt mir.


Der Pressknopf schmiegt sich den Fingerkuppenkonturen direkt an :).


Als ich vor dem Nachtdienst mein Kissen einsprühte,
war ich froh das Junior nicht in Hannover weilte.
Der Geruch ist mit Eukalyptus genau meine Kragenweite.
Junior wäre davon nicht begeistert ;) .
Als ich dann 14 Stunden später in mein Bett krabbelte,
war ich überrascht wie der Raum nach so vielen Stunden noch nach den Aromen riechen konnte.
Ich war wirklich positiv überrascht!


Normalerweise soll man das Spray 6-8 Stöße im ganzen Raum 
und gesondert in den Ecken versprühen.
Da ich meiner Tapete nicht traue,
wird meine Ikea Papier Stehlampe daran glauben müssen.
Und dies ist eine tolle Idee,
das Papier saugt das Öl auf und speichert dieses für eine lange Zeit.
Aber bitte nur 1-3 Sprühstöße,sonst finde ich es zu intensiv.
Nun zur Wirksamkeit.
Ich gestehe ich kann besser schlafen,
ist doch nun meine Nase endlich frei!
Normalerweise nehme ich die Nasenstrips,
aber diese vergesse ich gerne und manche Menschen sehen mich dann immer so komisch an........
Bei diesem Spray habe ich ein gutes Gefühl.
Ich habe mich im Online Shop umgesehen,
Ich bin gespannt wie ergiebig es ist.
Und vorallem wie der Lagzeittest gegen Nasennebenhöhlenentzündungen ist :) .
Danke liebe Brigitte das ich deine Mittesterin sein durfte!

Kommentare:

  1. Klingt interessant, gerade jetzt in der Erkältungszeit!

    AntwortenLöschen
  2. Aber gerne doch :-) Danke für den schönen Bericht.

    glg Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich gut an, bei uns grassiert auch grad das Virus! LG

    AntwortenLöschen
  4. Klingt wirklich nach einem tollen Produkt... Gehört habe ich davon bisher noch nicht!

    AntwortenLöschen
  5. Wow, davon habe ich noch nicht gehört - sehr interessant.

    Lg Romy

    AntwortenLöschen