Dienstag, 6. Mai 2014

Neulich in der Heimat , Kultur pur- Wörlitz das Weltkulturerbe

Letzten Monat war ich für ein paar Tage in der Heimat.
Junior hatte ja Ferien und durch meine Freiwoche hatte ich das Glück,
ein paar Tage länger in der Heimat verweilen.
Ich habe großes Glück,
so liebe Menschen,eine so liebe Familie zu haben .
Es ist Geborgenheit pur!
Aber in der Heimat ins nicht nur faulenzen angesagt,
sondern auch ein bissel Kultur.
Sachsen Anhalt hat sehr schöne Ecken.
Die Heimatstadt Dessau-Rosslau zum Beispiel ist sehr bekannt,
der alte Dessauer,das Bauhaus
oder steht doch auch das Umweltbundesamt in Dessau.
Aber auch an Dessau gibt es schöne Ecken.
In Wörlitz gibt es einen wunderschönen Park.
Auch bekannt als Weltkulturerbe Wörlitzer Park,
dort hin verschlug es uns für einen Tag-
Kindheitserinnerungen auffrischen.
Dies war mein Wunsch und er wurde mir erfüllt!
Das Dessau Wörlitzer Gartenreich,
Weltkulturerbe der UNESCO -
bekannt durch den Fürsten Leopold den 3 Friedrich Franz von Anhalt Dessau -
kann man zu Fuss oder Rad erkunden.

Nach dem Frühstück ging es los,
es war wunderschön
und die Fotos möchte ich euch nicht vorenthalten.
Für diese Eindrücke bedarf es keine Beschreibungen.





















Wenn ihr mal in der Nähe von Wörlitz kommt,
kann ich euch diesen Park sehr empfehlen.
Kennt ihr diesen Park?
Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Ich kenne den Park nicht aber die Bilder sind so toll - das wäre mal einen Abstecher wert :-) Vielleicht mal einen Kurzurlaub? Mal schauen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das letztemal war ich da, als ich selber noch ein Kind war. Es ist eigentlich garnicht so weit weg von Bernburg. Ich schäm mich. Nein, Quatsch, ich werd mit den Kindern in den Pfingsferien mal hinfahren. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SO erging es mir auch,darum wollte ich da hin,schon alleine wegen der Kettenbrücke!
      LG

      Löschen
  3. Wow, wunderschöne Bilder und obwohl das jetzt gar nicht so weit weg ist, waren wir auch noch nicht dort.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Uih, da hast du ja ein paar schöne Bilder gemacht. Leider komme ich nicht so oft in die Ecke.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Empfehlung, müssen wir uns mal vornehmen, ich war noch nicht da...

    LG
    Judy

    AntwortenLöschen
  6. Toller Bericht und sehr schöne Bilder. Wenn ich mal in der Ecke bin, muss ich unbedingt da hin :)
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Wow, tolle Aufnahmen, wirklich sehr schön. lg Gabi ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich kenne den Park nicht ;)
    Aber WOW ... tolle Fotos und danke für die Infos :)
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  9. Wow wunderschöne Bilder
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  10. Die Bilder sind wirklich ein Traum und gebe Dir vollkommen recht, es bedarf keiner Worte :o) Leider kenne ich diese Gegend überhaupt nicht, aber es sieht aus, als wäre es eine Reise wert ;o)

    AntwortenLöschen
  11. Meine Heimat, naja fast;-) Und der Park ist wirklich wunderschön. wir waren Ostern in Oranienbaum, der kleine Park an der Orangerie hat mir aber auch super gefallen. Da bin ich sonst immer nur vorbeigefahren.
    https://www.facebook.com/antje.montenbruck/posts/10201656941537279

    Liebe Grüße von Antje

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja schöne Fotos - vielen Dank für's Zeigen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  13. Oh, wie toll. Da möchte man jetzt am liebsten gleich mal hin. Tolle Bilder.
    lg

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich wunderschön! Besonders das Foto mit dem roten Haus! LG

    AntwortenLöschen
  15. Die Gegend kenne ich leider nicht, aber das sind super tolle Fotos!!! :-)

    AntwortenLöschen