Montag, 12. Mai 2014

Becel Gold - Mit ganzem Herzen geniessen

Was gehört auf das Brot oder Brötchen am Morgen,am Abend oder zwischendurch?
Richtig Butter oder für manche auch Margarine.
Die Auswahl ist riesig 
und sich zu entscheiden ist nicht leicht.
Gibt es doch für für jeden Geschmack was,
aber auch für bestimmt Ernährungsgruppen gibt es eine feine Auswahl.
Da suchten die Probierpioniere 
Tester für Becel Gold und da erhöhte Cholesterinwerte nicht gut sind,
haben wir mitgemacht und erhielten 2 mal Becel Gold die Margarine die wie Butter schmeckt.
Herzlichen Dank dafür!


Das Verpackungsdesign sprach mich schon einmal an,
wer mag es nicht goldig wie der Schein der Sonne?


Wobei ich den Deckel ändern würde,
da dieser doch zu leicht defekt geht.


Nun wie schon auf dem Foto zu erkennen,
eignet sich Becel Gold zum Streichen (des Brotes ),
Kochen und Braten sowie Backen.


Aussehen und Geschmack einer Butter,
Konsistenz wie Margarine.
Das gefällt mir!


So kann Becel gleich aus dem Kühlschrank entnommen 
und sofort verbraucht werden.


Gesund und munter liegt hier mein Snack ;).
Reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und frei von gehärteten Fetten.

Nun werden viele bestimmt oben bei Cholesterin gestutzt haben,
darum erkläre ich dies mal.
Cholesterin ist eine fetthaltige Substanz die in jedem Körper vorkommt.
Man kann den Wert durch ein Blutwert bestimmen lassen.
Diese Substanz ist wichtig beim Aufbau der Zellen.
Aber zuviel Cholesterin kann ein Problem darstellen und bestimmte Krankheiten,
wie z.B. Herz-Kreislauferkrankungen begünstigen.
Es gibt ein gutes und böses Cholesterin aber ich denke dies alles zu erklären,
würde viel Zeit mitziehen und darum sei kurz und bündig erklärt:
Wenn man zu hohem Cholesterinwert neigt-eignet sich die Becel Gold hervorragend
um den Spiegel zu halten oder besser gesagt um zu reduzieren.
Die Butter ist lecker,
absolut mein Geschmack und da bei uns das Cholesterin eine große Rolle spielt-
ist es auch etwas für uns.

Kennt Ihr die Probierpioniere schon?
Wenn nicht könnt Ihr euch hier ein Bild machen.

Was haltet Ihr von der Becel Gold?

Kommentare:

  1. Ich habe Becel Gold auch getestet. Auch bei uns ist Cholesterin ein Thema und schon aus diesem Grund finden wir Becel Gold gut. Hinzu kommt, dass sie auch noch gut schmeckt.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Zwischendurch sthet bei uns auch mal ein Becher Becel auf dem Frühstückstisch :-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wir haben sie auch getestet-Mir persönlich fehlte hier der richtige und intensive Buttergeschmack.
    Vielleicht, wenn ich aus Gesundheitlichen Gründen was machen müsste, dann wäre es eine alternative für mich auf diese Becel Gold umzusteigen. Liebe Grüße Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hier ist sie auch nicht ganz so gut angekommen - zumindest nicht als direkter Butterersatz. Wer auf seinen Cholesterinspiegel achten muss, findet hier sicherlich eine Alternative!

    AntwortenLöschen
  5. Ich habs mit sowas nicht so. Ich ess lieber die gute alte Butter ^^ Teste zur Zeit die von Kerrygold :)

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt die Becel-Alternative gut und ich muss auch tatsächlich auf mein Cholesterin achten. Fällt mir nicht immer leicht:-) und ganz verzichten auf Butter möchte ich auch nicht wirklich. LG

    AntwortenLöschen
  7. Becel kann ich mir durchaus zum backen vorstellen... Aber auf die leckeren frischen Brötchen vom Bäcker muss es einfach die gute Markenbutter sein, denn ich finde, dass der Geschmack nicht übertroffen werden kann :o)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja ein schönes Bild, wie der Snack so gesund und munter in der Box liegt :-) Allerdings esse ich weder Butter noch Margarine auf Brot, deshalb kommt für mich weder Becel noch irgendeine Alternative infrage.

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  9. Mmhhh, der Blick in deine Brotdose gefällt mir. Jetzt wünsch ich mir ein Gurkenbrot!

    AntwortenLöschen