Montag, 16. Juni 2014

Sagella Sensitive Pflege - Balsam und der Sommer kann kommen

Eine Haarentfernung ist bei vielen zur Normalität geworden.
Sei es unter den Achseln,
an den Beinen oder auch im Intimbereich.
Im Winter etwas weniger im Sommer dafür.
Sollen doch die Haare an Beinen und Co nicht jeden erfreuen.
Ich bin ein Rasurtyp,
natürlich achte ich auf Qualität-
denn bei Produkten minderer Qualität zieren noch heute
verschiedene Narben meine Beine besonders an den Schienbeinen.
Wenn die Sonne scheint 
und der Sommer naht ist es Zeit für die Bikinifigur,
ok ich gebe es langsam auf aber dafür achte ich -
das an besonderen Stellen keine Haare heraus ragen.
Aber wer kennt ihn nicht,
diesen fiesen bösen Rasurbrand!
Egal wo am Körper-es tut weh und schaut nicht gut aus.
Ich habe wirklich schon so viel ausprobiert,
es hat nichts geholfen.
Am liebsten hätte ich dann zum baden am Strand eine Shorts tragen können.
Aber da erhielt ich das neue Sagella Sensitive Pflege - Balsam,
das besondere daran ist die Hautschützdende Pflege für den Intimbereich 
und Körper nach der Haarentfernung.


Ich muss gestehen das ich zwar Sagella im Regal stehen sehen hab,
aber nie gekauft habe!
Äusserlich neutral gehalten,
aber trotzdem ansprechend.


Der Spender hat es mir angetan!
Ich mag Pumpspender,
denn da ist alles gut dosiert.
Mir gefällt der dezente angenehme leichte Duft!
Ich bin positiv überrascht.


Der Balsam ist milchig von einer feinen etwas klebrigen Konsistenz.
Der Rasurbrand war wieder bei mir eingezogen
und da war der Balsam als Helfer in der Not genau richtig!!
Ich bin selten sprachlos,
aber nach 2 Tagen waren die fiesen kleinen roten Pickelchen fast verschwunden!
Ich konnte es kaum glauben,
aber der Preis mit ca 10 Euro ist es wert!!
Und angeblich soll der Balsam die Haare langsamer wachsen lassen,
hey ich werde es beobachten!!!
Danke das ich Sagella kennen lernen durfte!

Kommentare:

  1. ich gestehe, dass ich Sagella noch nie ausprobiert habe. Mache ich aber nun doch einmal. Danke für deinen Tipp!

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine tolle Vorstellung
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe Sagella auch schon ausprobiert und es gefällt mir gut. Auch den Duft finde ich sehr angenehm. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war es Neuland,hat mir aber sehr gefallen

      Löschen
  4. Ich finde das Balsam auch Toll. Sagella kenne ich schon sehr lange und muss gestehen ich verwende es auch sehr gerne.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sagella kannte ich nur aus dem RFegal,das wird sich nun ändern

      Löschen
  5. Ja grün ist wirklich schön. Die Pflege hört sich gut an. Ich bin eher der Rasurtyp, aber im Intimbereich hasse ich es umso mehr mich zu rasieren. Ist die Pflege vegan?

    AntwortenLöschen
  6. ich glaub ich hatte mal eine Probe aus der Apotheke...Fand es recht gut! Aber nach 2 Tagen erst? Da müsste ich schon längst wieder rasieren :-(
    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein bei mir war der fette Rasurbrand schon da und in 2 Tagen alles fast verschwunden,an den Beinen die Hautreizungen nach ein paar Stunden

      Löschen
  7. bin genauso begeistert wie du von dem balsam°!

    AntwortenLöschen