Montag, 18. Januar 2016

Marley Spoon und ich bin der Chef am Herd - Sponsored Post

Ob ich gerne koche?
Ja das ist so eine Sache!
Als junges Mädchen habe ich immer gesagt:*wenn ich einmal groß bin,heirate ich einen Koch!*
Nunja ich hätte es näher definieren sollen,
denn meine bessere Hälfte ist Koch!
Aber er kocht sehr sehr sehr sehr selten,
also stehe ich am Herd mit allem was dazu gehört!
Einkaufen,vorbereiten,kochen,servieren,
ihr kennt das!
Aber eine kleine Hilfe konnte ich nun für mich verbuchen.
Auf dem Franken Bloggertreffen letztes Jahr,
hatte ich einen Gutschein erhalten,
bei der es mir ermöglichte bei Marley Spoon reinzuschnuppern.
Auf Mitte Dezember legte ich meinen Termin,
so hatte ich durch meinen Urlaub genug Zeit um mir das ganze ganz genau anzusehen.


Das Unternehmen bietet Kochboxen mit allem was man braucht an.
Der Inhalt ist reichlich und durch die Rezepte einfach zu verstehen.
Bei den Produkten wird auf biologischem Anbau geachtet
und das Fleisch wird von Bauern aus der Nähe bezogen.
Frische steht an erster Stelle und das merkt man!


Ich erhielt einen Gutschein ,
den ich etwas erweiterte.
Im Vorfeld möchte ich erwähnen,
dass durch die Paypal Bezahlung alles wunderbar Unproblematisch über die Bühne ging.
Ich bestellte mir eine Familienbox für 2 Erwachsene und 2 Kinder.
Es gibt viele Auswahlmöglichenkeiten : 2 , 4 , 6 Personen und dann natürlich die Gerichte dazu.
Man konnte sich in der der folgenden Woche die Gerichte aussuchen,
aber das hatte ich nicht vor.
Ich wollte mich überraschen lassen und klickte mich durch.
Das Lieferdatum konnte man sich dann aussuchen ,
stehen da Mittwoch und Freitag zur Verfügung.
Die Uhrzeit wann der Lieferant dann erscheinen soll,
legt ihr dann auch fest,
die Zeitfenster sind 8 - 12 Uhr , 18 - 20 Uhr und 20 - 22 Uhr .
Geliefert wird mit UPS vormittags und mit DHL abends.
Ich entschied mich für UPS 8 - 12 Uhr und geneau 11.55 Uhr klingelte es dann an meiner Türe.



Gut eingepackt und gesichert,
sowie sehr gut gefüllt kam die riesen Kochbox bei mir an.


Ich war über die Verpackungseinheit schon positiv überrascht,
eine Kühleinheit aus isolierender Schafswolle hatte ich noch nie.
Dadurch waren die 3 großen Tüten gut gekühlt und bereit zum auspacken!


Alles was man für das beigefügte Rezept braucht ist dabei.


Sogar Kartoffeln und Milch!
Das Gemüse und die Kräuter sehr frisch!
Keine braunen Stellen,
dass gefiel mir sehr.


In einer Tüte befanden sich mit Eisakkus,
die gekühlten Produkte.
Auch hier merkt man das alles 100 % gut verpackt und gekühlt wurde.


Wir ihr sehen könnt,
sogar Pilze waren mit dabei.
Das Fleisch gerade am Vortag verpackt.
Dann ging es an das kochen.
Leichte verständliche Rezepte mit detaillierten Anleitungen verhinderten das Chaos in der Küche.


Meine Rezepte für die zwei Tage waren folgende :
- Kartoffelklöße mit Pilzrahm und Knusper-Bröseln
- Saftige Hähnchenbrust mit Mais-Stampf und grünen Bohnen .

Beide Rezepte machten mich stark neugierig
und besonders die Knusper Brösel mit Oregano waren etwas,
was ich garantiert nie von alleine ausprobiert hätte.


Ein vegetarisches Gericht was mit Salat aufgepeppt wurde,
wobei ich gestehe das wir hierzu auch Hähnchen mit beigefügt haben.



Das zweite Gericht war für mich auch ein neues Erlebnis,
denn ich bin nicht der Mais Esser.
Denn Mais steht für mich,für ein Nahrungsmittel in der Tierwelt.
Aber auch hier dachte ich mir,
probiere es einfach.
Der Maisstampf schmeckte sehr gut 
und auch meinen Männern gefiel was auf dem Tisch stand.


Mein Fazit:
Marley Spoon hält was sie versprechen!
Qualität,Frische und Geschmack für jeden- egal ob Klein oder Groß !
Zwar ist die Kochbox ein Abo und auf Dauer für mich persönlich zu teuer,
aber das reinschnuppern hat mir sehr viel Spass gemacht!
Danke für dieses Erlebnis!

Kennt Ihr Marley Spoon?
Was haltet ihr von solchen Kochboxen?
Schon einmal ausprobiert?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag!
Liebe Grüße aus Hannover!

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus :) Schafswolle als Kühlakku habe ich jetzt auch noch nie gehört tztz.....
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Hab jetzt schon den ein oder anderen Testbericht gelesen. Lecker sind die Gerichte schon, aber ich finde es auch recht teuer. LG romy

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Kochboxen echt cool, weil man so neue Rezepte ausprobiert, auf die man selbst gar nicht gekommen wäre! Allerdings finde ich sie einfach immer viel zu teuer, wenn ich selbst einkaufen gehe, komme ich viel günstiger hin.

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die Gerichte sehen lecker aus
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sowas von köstlich aus! :)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hm, das sieht aber echt lecker aus :) Mir gefallen Kochboxen auch sehr gut, obwohl ich nicht immer gern nach Rezept koche ;) Aber man ist ja immer dem Neuen aufgeschlossen :)

    LG

    Manu

    AntwortenLöschen
  7. Sieht gut aus und hört sich gut an. Warum nicht auch so zur Köchin werdrn!?

    Lg Romy

    AntwortenLöschen