Mittwoch, 4. November 2015

Gigaset Sculpture , Telefonie in einer anderen Dimension Teil 1 #FrBT15

Mein absolutes Sahnestück beim Bloggertreffen in Wertheim war bzw ist mein neues Telefon .
Mein altes ist so verarbeitet,
dass es mich wundert das keiner in das Laufrad musste um es anzutreiben.
Ja wirklich,
es knarchzte und krächzte .
Und wenn es wirklich einmal funktionierte,
brach die Verbindung nach ca 2-3 Minuten ab da der Akku nicht mitmachte.

Nun beim Treffen in Wertheim aber,
wurden auch Telefone vom Unternehmen Gigaset zum testen verlost.
Und da musste ich mitmachen.
Als dann wirklich mein Name fiel,
freute ich mich wahnsinnig!
Ich bekam das tolle Sculpture CL750 A GO von Gigaset.


Das schaut schon von der Verpackung her sehr stylisch aus!
Für mich ganz wichtig,
dass ein Anrufbeantworter dabei ist.
Natürlich fragen sich viele,
warum Festnetzt in der heutigen Zeit vom Handy?
Manche Anrufe tätige ich nur vom Festnetztelefon.
Mit Oma,Opa und Uromi entspannt auf dem heimischen Sofa aus zu telefonieren,
ist einfach das größte. 
Und bei manch anderen,
ist es besser nicht überall und sofort erreichbar zu sein.


Am Wochenende sagte dann unser altes Telefon gänzlich ade,
man konnte uns anrufen-aber leider merkten wir davon nichts.
Das Telefon klingelte einfach nicht.
Merkte es das der Nachfolger schon parat stand?
Gestern packte ich das neue Telefon aus
und war erstaunt was ich alles zu Tage förderte!

In der Verpackung befand sich:

- eine Basis
- ein Steckernetzgerät für die Basis
- ein Telefonkabel
- ein LAN -Kabel
- ein Mobilteil
- eine Ladeschale mit Steckernetzteil
- ein Akkudeckel
- zwei Akkus
und ganz wichtig die Bedienungsanleitung!



Ich bin ja so eher der Typ Frau ich drücke alle Knöpfe bis es geht und brauche keine Anleitung.
Aber hier musste ich passen.
Nicht das es nicht ersichtlich war,
ich wollte einfach nichts falsch machen !
also fand ich es musste ersteinmal ein Kaffee her,Beine hoch und gelesen werden!
Nach kurzer Zeit bemerkte ich,
das ist kein normales Telefon!
Das ist ein Telefon aus der Zukunft.
Es kann Dinge von denen ich noch nie gehört habe!!!
Es gleicht in vielen Dingen einem Handy!
Aber dazu später im Teil 2 mehr dazu.


Als erstes natürlich mussten die Akkus hinein,
dann gab es futuristische Töne und man konnte das Datum und die Zeit einstellen.
Ach herje wenn man es verstanden hat,
ist es sehr leicht aber wie gesagt ich drücke gerne Knöpfe bis es geht......

Einfach hingegen war das verbinden mit dem Stromnetz und dem analogen Festnetz.
Ich wollte es ersteinmal ganz leicht haben bevor ich mich an die futuristischen Dinge heran traue!
Juchhuuu es funktionierte,
Mein W-LAN Router nahm sich dem auch an und somit steht der zuerst einmal,
normalen Telefonie nichts mehr im Wege!
Als erstes wählte ich die Heimatnummer,
am anderem Ende versicherte man mir das man sofort den Unterschied höre!
Kein Rauschen und Knistern mehr in der Leitung!
Dann kann das telefonieren ab nun sicher beginnen!


Vom Design sehr edel!
Ein kleinen Minuspunkt haben wir trotzdem bis jetzt gefunden bei diesem Telefon
und zwar sieht man sofort die Fingerabdrücke .
Aber das lässt sich einfach verkraften,
denn der Rest ist gewaltig.
Und so die Art Klavierlack ist doch ganz besonders edel oder?
Der erste Eindruck ist ,
dass ich dieses Telefon ohne viel Schnick Schnack bedienen kann!
Nicht nur ich,
nein auch Junior hat schnell das Adressbuch mit den wichtigen Nummer gefunden.
Denn dieses erachte ich als sehr wichtig,
soll er uns doch immer ganz schnell erreichen können.




Heute wage ich mich an die weitere Benutzung
und schreibe dann die Tage über die Anwendung!
Seid gespannt auf Teil 2!
Wenn Interesse besteht,
schaut doch einfach mal auf Facebook vorbei.
Dort gibt es viele neue Informationen rund um neue Produkte und Anwendungen.
Wie gefällt euch das Gigaset?
Habt ihr noch ein Festnetztelefon ?

Ich wünsche euch einen wunderbaren Mittwoch,
Liebe Grüße aus Hannover!

Kommentare:

  1. Hui, ein Gigaset mit WLAN? Ich kenne bisher nur die VoIP-Variante mit LAN.
    Viel Spaß damit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sebastian,
      natürlich ist das LAN Kabel dabei aber mein W-LAN Router möchte ja auch etwas zu tun haben :)
      Den Rest der Funktionen probiere ich gerade aus
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Na super! Herzlichen Glückwunsch, da hat es absolut die Richtige getroffen. Ich freue mich riesig für dich.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Das Design finde absolut klasse! Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen