Mittwoch, 22. März 2017

Leckere Winterpause brandnooz Februar 2017

Fröhlich frisch und munter, zog die Februar brandnooz Box bei uns ein. Ich war über die Leichtigkeit der Box verwundert und stellte sie dann erst einmal in die Ecke. Nach einiger Zeit, okay ich gebe zu langer Zeit rief gestern Junior: Mama wann öffnen wir das Paket? Ich überlegte hin und her und frage denn welches Paket er meine, er rief laut das es doch grün sei. Mir wurde sofort ganz anders, Adrenalin durchflutete meinen Körper und mein erster Gedanke war ...hoffentlich waren keine verderblichen Produkte in der Box. Zu zweit öffneten wir die letzte Winterbox und schauten hinein.

Noch einmal Glück gehabt, alles noch haltbar und essbar. Auf den Schreck gönnten wir uns gleich die bekannten Loacker Waffelriegel Choco & Nuts. Vier Riegel in einer Packung, knusprig leichte Waffelblättchen mit einer Füllung aus Schokoladencreme und gerösteten Haselnussstückchen. Die Finn Crisp Snacks waren uns auch schon bekannt, bei der Sorte Kräuter und Knoblauch kann auch unterwegs ein kleiner Hunger gestillt werden. Klein und fein im 250 Gramm Becher kam die Rama daher, das war sehr praktisch denn unsere Rama im Kühlschrank lag in den letzten Zügen. Immer noch vom Schockmoment beeinflusst, wurden die Jacquet Mini Brownies unter die Lupe genommen. Dieser Schokoladengenuss war bis dahin ein völlig mir unbekanntes Produkt, natürlich kenne ich Brownies aber diese Sorte bzw. dieser Hersteller noch nicht. Sehr schokoladig, sehr lecker, Daumen nach oben.


Nach einem kurzen Moment der Sättigung, rollten wir uns zur Seit und schauten weiter was brandnooz noch alles zu bieten hat. Ein Tee ist immer gut und ist dieser von Lipton freut sich auch mein Herz. Die Sorte Apricot Peach Guava kenne ich noch nicht und den werde ich nächste Woche, wenn mich der Nachtdienst wieder hat genießen. Das Frühstück fällt nun Mohniger aus, denn Kölln Müsli hat die Sorte Apfel- Mohn heraus gebracht. Zwar schon im Januar aber aufgefallen ist mir diese Sorte noch nicht im Supermarkt. Eine Dose Mutti Polpa Fine lag auch dabei, fein gehackte Tomatenfruchtstücke die garantiert bei uns eine Verwendung finden. Bestimmt kennt ihr schon die Dr. Oetker Fruchtfüllungen, waren die genussfertigen Füllungen doch schon bei vielen vorgestellt wurden. Ich bin kein Fan von den Füllungen und werde die beiden Sorten weiter reichen. 


Natürlich lag auch das tolle Nooz Magazin bei und ich kann sagen das gefiel mir 100 %. Infos von der Süßwarenmesse, ach da wäre ich auch gerne gewesen. Oder die tollen Rezepte, ich bin ja ein Fan von Süßkartoffeln und das ein oder andere Rezept werde ich garantiert ausprobieren.

Ich gebe zu, diese Box war nicht mit Überraschungen gespickt, sie war solide mehr leider aber nicht. Schade, denn brandnooz kann es besser Ich denke der Frühling wird definitiv mit der nächsten Box nächste Woche bei uns einziehen und da wird es bestimmt schön bunt!

Wie fandet ihr den Inhalt? Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend. Liebe Grüße aus Hannover.

Kommentare:

  1. An Loacker Waffeln komme ich nicht vorbei, die sind dermaßen lecker. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die Box super. Die Brownies, die Loacker Waffeln und die Finn Crisp sind klasse (und längst verputzt) und der Tee schmeckte uns auch . Rama isst bei uns nur der Mann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Die Dr. Oetker Fruchtfüllungen wolte ich schon längst mal ausprobieren. Bei dem Müsli bin ich noch skeptisch wegen dem Mohn, mal sehen.... aber da finden sich viele Abnehmer, wenn ich es nicht mag.
      LG Antje

      Löschen