Sonntag, 23. Oktober 2016

Die Dunkelheit darf über uns kommen und das am besten mit den Produkten von Kovar

Die ganze Woche herrschte bei uns triste Regentage, gepaart mit Nebelschwaden und böser Kälte. Das sind diese Tage, wo ich zuerst den Kaffeeautomaten anstelle, die Kerzen anzünde und dann auf dem Sofa mich noch einmal in den Träumen festhalten möchte. Heute Morgen stand ich schwungvoll auf, denn der Herbst schreit nach Duftkerzen und Wohlfühlfaktor. Zwar wurde ich heute morgen von Sonnenstrahlen geweckt, ja ihr lest richtig Sonnenstrahlen! Aber trotzdem sortierte ich meinen Kerzen Vorratsschrank aus. Wie ihr wisst, wohne ich neben Ikea und das Kerzensortiment ist dort wirklich breit gefächert, auch bin ich Glade verfallen und nun habe ich aber seit Mai einen neuen Favoriten. Diese habe ich erst einmal zur Seite gestellt und sogar der besseren Hälfte verboten diese sich anzunehmen! 


Die Rede ist von Kovar Marketing mit Southern Candle, dieses Unternehmen unterstützte uns bei #blogladiesontour2016 und das wirklich so reichlich das ich im Moment gar nicht weiß vor Freude womit ich anfangen soll. Denn diese Produkte sind keine Kopfschmerzdüfte, nein die Kerzen sind angenehm und erfüllen schon im Dasein eine sanfte Geruchsatmosphäre die es in sich hat! Das Geheimnis? Sojawachs! Ja genau, denn diese Produkte gibt es für alle Jahreszeiten und glaubt mir es ist wirklich für jeden etwas dabei aus dieser breiten Angebotspalette!


In jedem Haushalt steht eine Duftlampe oder? Ich kenne kaum jemanden, der diese nicht im Haushalt stehen hat und sei es in der kleinsten Ausführung! Letztes Jahr entdeckte ich durch eine Liebe Freundin und Bloggerin, dass es nicht nur Düftöl für diese Lampen gibt. Nein, Duftwachs muss es nun sein. Natürlich gibt es verschiedene Tarts, aber es gibt auch Schmelzwachsriegel und diese sind mit  je 6 Wachsriegel in verschiedenen Duftrichtungen zu erhalten. Nun lassen wir die graue Welt mit Duftkerzen erhellen.


Die Wachsstücke, werden in einer Duftlampe zum Schmelzen gebracht. Einen Riegel abbrechen, in die Schale legen und darunter ein Teelicht anzünden. Das Wachs schmilzt und der Duft breitet sich schnell im ganzen Raum aus. Wichtig: kein Wasser hinzu fügen! Meine Favoriten unter den Düften: Beach Linen, Meadow und Maulbeere. Wobei ich definitiv sagen kann, dass alle Düfte bezaubernd sind!


Nicht nur die Schmelzwachsriegel haben es in sich, nein ein weiteres Produkt erregte meine Aufmerksamkeit. Travel Tin mit einem Inhalt von 180 Gramm  haben eine Brenndauer von 40 bis 45 Stunden und meine drei Düfte möchte ich ehrlich gesagt gar nicht anzünden. Deckel auf, Geruch einatmen und wieder verschließen. Aber mal ehrlich, Kerzen sind zum Abbrennen da und schließlich kann man die Duftkerzen ja schnell nachbestellen. Meine drei Duftrichtungen waren Nuts & Dates, Rose Garden und der absolute Knaller Baby Powder. Ja es riecht wirklich nach Baby Puder und dieses nicht aufdringlich sondern ein Geruch der angenehm Erinnerungen weckt.


Man kann sich an der ganzen Kerzenpracht erfreuen, denn wie schon erwähnt gibt es wirklich eine große Auswahl. Auch Duftkerzen im Glas werden angeboten, die Düfte Kaminfeuer und Sweet Cinnamon läuten ganz langsam die Vorweihnachtszeit ein. Ich finde diese kann beginnen, denn im Laden sieht man ja auch weit und breit alles was das Weihnachtsherz begehrt. Mein optisches Highlight ist die Kerze Sunflower, wie der Name schon sagt ist die Sonnenblume in der Farbe und Pracht in der Form der Kerze mit eingeflossen. Zu schön um sie im Schein des Feuers abbrennen zu lassen. Zum Schluss darf aber auch eine Votivkerze nicht fehlen. Dazu benötigt man passende Behälter die das flüssige Wachs dann auffangen können. Die Duftrichtung Nüsse und Datteln macht Lust auf mehr und darum werde ich nachher in den Tiefen des Shops stöbern, denn Weihnachten naht und somit dürfen auch Familie und Freunde daran Gefallen finden.


Die Kerzen von Southern Candle sind alle handgemacht. Das bedeutet eine hohe und gleichbleibende Qualität. Die Merkmale und Unterschiede einer handgemachten Kerze sind ein Markenzeichen von Southern Candle. Die Kerzen haben einen hohen Duftanteil, sind komplett durchgefärbt und durchbeduftet für gleichmäßiges Brennverhalten und Duftverbreitung. 100 % natürliches Sojawachs ohne Verwendung von Paraffin! Ich gebe mich nun ganz meiner Duftkerzensucht hin und werde den Sonntag gut riechen können!

Meine Sonntagsfrage an euch: Wären die Kerzen auch etwas für euch? Könnt ihr euch vorstellen Kerzen aus Sojawachs zu benutzen?

Mein Dank geht nicht nur an den Sponsor Kovar sondern auch an Manu, Silvia und an Anna.
Es war ein Erlebnis was mein Herz berührt hat!
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, Liebe Grüße aus Hannover 

Ein großes Dankeschön an den Sponsor des Bloggerevents Kovar Marketing

Kommentare:

  1. Wow, was für eine Farbenpracht. Ich mache es mir auch sehr gerne mit Kerzen gemütlich.


    lG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Brigitte
      ja ich bin schock verliebt in die Kerzen
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. In der kalten Jahreszeit hab ich auch sehr gern Duftkerzen an, dass ist einfach gemütlicher. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich könnte mir die Dunkelheit ohne Kerzen nicht vorstellen
      Liebe Grüße

      Löschen