Donnerstag, 11. August 2016

Clean Air Geruchskiller und der Mief verliert seinen Schrecken

Ich stecke meine Nase gerne in wohlriechende Sachen, ich liebe den Kaffeegeruch der morgens die Wohnung zum Leben erweckt. Oder die Blumen, die ihre angenehmen Düfte das Wohnzimmer erstrahlen lassen. Bei uns findet man auch immer Duftkerzen, nicht nur das warme Licht ist für uns angenehm, nein auch die Düfte bringen eine wohltuende Atmosphäre in unseren 4 Wänden. Aber gibt es doch auch Gerüche, die man am liebsten vor der Türe lassen würde! Wer kennt das nicht, nach einem langen Arbeitstag zieht man die Schuhe aus und das Gegenüber (meist ich) wird kreidebleich und ist der Ohnmacht nahe. Aber nun gibt es Abhilfe! Denn dank einem tollen Sponsor von den #Blogladiesontour2016 in Hamburg, sind wir nun Mieffrei ;) .


Eine kleine Pumpflasche die großes leistet! Clean Air Geruchskiller. Universell einsetzbar, natürliches Spray gegen schlechte Gerüche. Ein Raumspray, was nicht nur für Räume benutzbar ist. Anwendung: vor Gebrauch natürlich gut schütteln. Das Spray wirkt sofort auf viele schlechte Gerüche wie Rauchgeruch, Tiergeruch, im Bad, in der Küche, im Auto und vieles mehr. Wichtig nicht in die Augen oder auf die Haut sprühen und vor Kindern fernhalten! Das Spray besteht aus vielen verschiedenen Pflanzenextrakten und Wasser, sowie aus pflanzlichen Ölen. Ohne Verwendung von chemischen Zusätzen.


Bei uns blieb der Mief bis jetzt draußen auf der Terrasse! Aber dank dem Clean Air dürfen die Schuhe wieder in die Wohnung! Schweißgerüche verschwinden und es bleibt ein wohlriechender Geruch der mich etwas an Zitrusfrüchte erinnert! Eine Geruchsneutralisierende Wirkung die mich begeistert! Grundpreis betragen bei 100 ml 10,95 Euro. Wobei ich anmerke das der Preis sich dadurch rechtfertigt, dass dieses Produkt sehr ergiebig ist. Ein Sprühstoß reicht und schlechte Gerüche haben keine Chance mehr. Aber es gibt Clean Air nicht nur als Pumpspray, nein auch als Kerze. Die Kerze neutralisiert schlechte Gerüche sofort im Raum. Hach da sind wir wieder, bei meiner kleinen Duftkerzensucht....

Könnt ihr euch vorstellen, den Geruchskiller zu nutzen? Wenn ja, für was würdet ihr diesen nutzen?
Ich wünsche euch einen wunderbaren, duftenden Donnerstag. Liebe Grüße aus Hannover


Das Produkt wurde mir kostenfrei von Kovar Marketing International zur Verfügung gestellt. Der Test spiegelt meine eigene Meinung und Erfahrung wieder. Das Produkt erhielt ich im Rahmen von #Blogladiesontourhh2016 

Kommentare:

  1. Klingt gut, ich würde ihn für die Arbeitsschuhe meines Mannes nehmen, die riechen meist furchtbar, sollen aber nicht zu oft gewaschen werden wegen der Imprägnierung. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja cool! Das bekommt mein Kind zu Nikolaus :-)

    AntwortenLöschen